SECURITEST IP

R171000

  • Anschluss an vielfältige Kameras
  • Stromversorgung über den Lithium-Ionen-Akku oder PoE+
  • Schneller Kameraverbindungsaufbau
  • Vollständige Kamera-Konfiguration mit Ausrichten, Fokussieren & PTZ-Voreinstellungen
  • Installationsnachweis mit PDF-Berichten
  • Aussagekräftige Testergebnisse und Netzwerk-Fehlerdiagnose

835 Ohne MwSt.

 

Überblick

Der SecuriTEST IP ist ein Tester zur Installation und Fehlerdiagnose für digitale/IP-, HD-Koaxial und analoge CCTV-Kamerasysteme. Mehr als den SecuriTEST IP brauchen Sie nicht, um diese Systeme zu konfigurieren, zu dokumentieren und auch mit Strom zu versorgen. Steigern Sie Ihre Produktivität bei jedem Projekt.

  • Anschluss an unterschiedliche Kameras über RJ45, BNC und WLAN
  • 12V DC Stromversorgung der Kamera über den Lithium-Ionen-Akku oder PoE/PoE+ (bis 24 W)
  • Automatisierter Verbindungsaufbau zu den Kameras mit der
    praktischen QuickIP™-Funktion
  • Vollständige Kamera-Konfiguration mit Ausrichten, Fokussieren, PTZ-Voreinstellungen und Netzwerkparametern
  • Installationsnachweis mit PDF-Berichten, Kameraeinstellungen und Kamerabildern
  • Untersützt ONVIF für eine schnelle und einfache Kameraverbindung

Broschüren

Produktmerkmale

Anschluss

Verbinden Sie die analoge oder IP-Kamera über den RJ45- oder BNC-Anschluss oder über WLAN mit dem Tester.

Stromversorgung

Ganz gleich, ob Sie Kameras installieren oder eine Fehlerdiagnose durchführen möchten, der SecuriTEST IP wird allen Anforderungen, die analoge und IP-Kameras an die Stromversorgung stellen, gerecht.

Ohne zusätzlichen PoE+-Injektoren: Der SecuriTEST IP bietet die folgenden Stromausgänge:

Identifikation und Anmeldung

QuickIP™ automatisiert den Verbindungsaufbau zu den IP-Kameras. Damit sind auch weniger erfahrene Techniker in der Lage, IP-Kameras genauso mühelos wie analoge Kameras einzurichten. Wenn die Kamera beispielsweise eine dynamische IP-Adresse benötigt, erleichtert der SecuriTEST IP mit seinem integrierten DHCP-Server die Konfiguration. Es wird also keine zusätzliche Hardware für das Netzwerk benötigt. Zur Eingrenzung und Behebung von Verbindungsproblemen im Netzwerk stehen mehrere Fehlerdiagnose-Funktionen zur Verfügung:

  • Anzeige der Netzwerk-Konfiguration
  • Ping / TraceRoute
  • Hub-Blinken zur Port-Identifikation
  • IP-Netzwerk-Scan zum Prüfen von IP-Adressen

Konfiguration von IP-Kameras

Der SecuriTEST IP bietet eine lückenloses Palette an Funktionen zum korrekten
Einrichten von ONVIF- und NON-ONVIF-Kameras:

  1. Kamera konfigurieren: Aktualisierung der Kameraparameter und Netzwerkeinstellungen.
  2. Ausrichten und fokussieren: Mit dem hochauflösenden Touchscreen oder den Tasten (auch bei der Arbeit mit Handschuhen).
  3. Voreinstellungen für PTZ-Kameras programmieren: Festlegen der Werte zum Schwenken/Neigen/Zoomen, damit der Anwender automatisch zuvor festgelegte Bereiche kontrollieren kann.
  4. Schnappschüsse erstellen: Speichern von Kamerabildern, einschließlich voreingestellter Standorte, für den Installationsbericht.
  5. Videoclips aufnehmen: Aufzeichnen von Videoclips zum Nachweis der lückenlosen Abdeckung des Bereiches durch die PTZ-Kamera.

Konfiguration von analogen und HD-Kameras

Das Einrichten analoger Kameras ist denkbar einfach.

Video-Einstellung

PTZ-Protokollparameter

Testmuster-Generator zum Einstellen des Bildschirms

Professionelle Berichte*

  • Einfache Übertragung der Berichte vom Einsatzort: Über das integrierteWLAN und den Webbrowser können die Berichte per E-Mail oder einen Filesharing-Dienst direkt vom Tester übertragen oder auf eine microSDKarte exportiert werden.
  • Kostenfreie Reklamationen werden zu abrechenbaren Leistungen: Professionelle PDF-Berichte erlauben, dem Kunden gegenüber die einwandfreie Installation nachzuweisen.
  • Keine Excel-Tabellen mehr: Heute verschwenden Sicherheitstechniker viel Zeit, weil sie Excel-Dokumente von Hand ausfüllen, um Testberichte zu erstellen. Der SecuriTEST IP ist der erste Kamera-Tester, der die Kamerabilder und die Netzwerkkonfiguration aufzeichnet sowie die Dokumentation automatisiert.
  • Schnellere Fehlerdiagnose – Berichte erfassen die tatsächliche Konfiguration und beschleunigen die Fehlerdiagnose bei späteren Reklamationen.
  • 18 GB Gesamtspeicher: 10 GB interner Speicher und 8 GB auf der zum Lieferumfang gehörenden SD-Speicherkarte.

* Nur bei Verwendung des ONVIF-Protokolls

Beispielbericht

Datenkabel-Test (UTP): Verdrahtungsplan

Aussagekräftige Fehlerdiagnose an Kabeln: In Verbindung mit dem Kabellokalisierer erlaubt der SecuriTEST IP, Verdrahtungsfehler, wie gekreuzte Kabel, Fehlbeschaltungen, Kurzschlüsse und Unterbrechungen, zu erkennen. Auch die Kabellänge wird angezeigt.

Erkennen von Wassereintritt in Datenleitungen: Viele Kabel werden im Freien oder in unterirdischen Leitungsrohren verlegt und sind daher der Feuchtigkeit ausgesetzt. Ein von außen nicht erkennbarer Wassereintritt durch den Kabelmantel beeinträchtigt die Übertragungsleistung.

Kabellokalisierung

In Verbindung mit dem digitalen Tongenerator und dem separaten Cable Tracer (Kabellokalisierer) erlaubt der SecuriTEST IP, Kabel zu identifizieren und zu lokalisieren. Es stehen vier modulierte Tonsignale sowie verschiedene Empfindlichkeitsstufen zur Verfügung, um entweder den Verlauf eines Kabelbündels zu verfolgen oder ein einzelnes Kabel in einem Bündel zu lokalisieren.

Frontansicht

Seitenansicht

Zubehör

Handbücher, Broschüren

Laden Sie die neuesten Handbücher, Kurzanleitungen, Firmware- und Software-Updates herunter und zeigen Sie sie an. Anmeldung erforderlich.

Handbücher und Software anzeigenBroschüren

Häufig gestellte Fragen

MIT TREND NETWORKS KÖNNEN SIE SICH AUCH UNTER SCHWIERIGSTEN UMSTÄNDEN AUF UNS VERLASSEN, UM EINIGKEIT, GENAUIGKEIT UND SUPPORT ZU ERREICHEN.